Viele gemeinden der Neuen Generation hatten in diesem Jahr Wassertaufe (siehe
oben).
Gott betrat die Herzen vieler Jungen & Mädchen

Alexander Stoll, der Jugen Leiter in der Neuen Generation Cloppenbrug, veranstaltete
ein Jugencamp bei denen die Jugen der Städte Hamburg, Stade & Cloppenburg
beteidigt waren. Freude der Gemeinsamkeit, Gruppen-spiele, alle hatten die ganze
zeit ein Glücksgefühl in sich. Landluft, …

…zwei Seen fürs Angeln & Schwimmen, Lagerfeuer, Wettstreik &
natürlich Gotteswort, das alles Gab den Jugendlichen neue Kraft & Energie

Natalia Stolls erläbnisse:
Der erste Tag find mit einem Gotteswunder an. Nach dem Früstück wollten
wir mit unserem Programm anfangen, jedoch störte das Wetter. Regen fiel,
nicht doll aber auch nicht angenehm.
Dann fingen wir an Hand in Hand für ein besseres Wetter zu betten. Plötzlich
wendete dan Gotteshilfe das Wetter.

Nach dem Wetterwechsel gingen wir wieder schwimmen, spielen & angeln. Um
das essen vom Mittag zu verdauen, Spielten wir ein paar spiele. Am abend koche
unsere Chefköchin Luba Menzel eine köstliche Fischsuppe mit denn Fischen
die unsere Angler gefangen hatten. Dann als alle sat waren, erklärte Alex
Stoll den Jungen Menschen Die Liebe Gottes zu uns.

Sergej Zorn & Eduard Neumann fingen Themen an über "Die verlohrene
Zeit", "Respekt & Gehorsamkeit gegenüber den Eltern",
"Die Sünde führt zum Tod", "Jungendlich, das Salz der
Erde". Der Gottesdienst endete mit einem Bekehrungsgebet. Am nächsten
Morgen machten sich alle auf den weg zur Kirche Neuen Generatin Cloppenburg.
Die Prädigt führte Lena Stoll über das Thema "Sie sind Stark
weil Gottes Wort in euch lebt". Danach machten sich wieda alle auf den
weg zum Campingplatz grilten, schwommen & spielten zusammen spiele.

Alexander Stoll war froh das die Campingtage so verliefen wie es geplant war,
& dankt allen die dabei waren & bei der vorbereitung mitgehollfen haben:


 

Natalia Stoll – Campspiele
Lubov Weißbeck – KochSergej Zorn,

Sergej Schleiderwitz,Eduard Neumann,
Nikolaj Weißbeck.