Am 10.Oktober 2010 um 10:00 Uhr fand ein Großes Erntedankfest in der Gemeinde Neue Generation – Cloppenburg statt.

Es begann mit einen wunderbaren Lobpreis und Anbetung niemand war gleichgültig alle haben kräftig mitgesungen

Dann Gebetete Pastor David Stoll für die Kinder und Jugendlichen die alle nach vorne kamen,
mindestens einmal in Monat ist es Tradition das Gebet für Kinder.

Pastor David predigte über das Gutes Gedächtnis.
5 Mose kap.8
2.Und du sollst gedenken des ganzen Weges, den Jehova, dein Gott, dich hat wandern lassen diese vierzig Jahre in der Wüste, um dich zu demütigen, um dich zu versuchen, um zu erkennen, was in deinem Herzen ist, ob du seine Gebote beobachten würdest oder nicht. 3. Und er demütigte dich und ließ dich hungern; und er speiste dich mit dem Man, das du nicht kanntest und das deine Väter nicht kannten, um dir kundzutun, daß der Mensch nicht von Brot allein lebt, sondern daß der Mensch von allem lebt, was aus dem Munde Jehovas hervorgeht. 4. Dein Kleid ist nicht an dir zerfallen, und dein Fuß ist nicht geschwollen diese vierzig Jahre.

Glaube – Gutes Gedächtnis
Undankbare Menschen sind die die vergessen haben was Gott für sie getan hat

David war Tapfer weil er Gott nicht vergass, er sagte zu König Saul in

1 Samuel 17.
34 Da sprach David zu Saul: Dein Knecht weidete das Kleinvieh für seinen Vater; kam nun ein Löwe oder ein Bär und trug ein Stück von der Herde fort, 35  so lief ich ihm nach und schlug ihn und entriss es seinem Rachen; und erhob er sich wider mich, so ergriff ich ihn bei dem Barte und schlug ihn und tötete ihn. 36  Sowohl den Löwen als auch den Bären hat dein Knecht erschlagen; und dieser Philister, dieser Unbeschnittene, soll sein wie einer von ihnen, weil er die Schlachtreihen des lebendigen Gottes verhöhnt hat! 37  Und David sprach: Jehova, der mich aus den Klauen (Eig. aus der Hand) des Löwen und aus den Klauen (Eig. aus der Hand) des Bären errettet hat, er wird mich aus der Hand dieses Philisters erretten. Und Saul sprach zu David: Gehe hin, und Jehova sei mit dir!

Vergesse nicht deine Siege, dein weg mit Gott…
Nach den Gottesdienst gab es ein Konzert und gemeinsames Essen die versammelten brachten essen, Getränke, Obst und Gemüse mit

Allen ein Danke schön für die Liebe und sorgen.