Ihren ersten Israel-Gottesdienst feierte die „Christliche Gemeinde Neue Generation“ in Hamburg-Wandsbeck am 22. Februar 2014. Es war ein außergewöhnlicher und reich gesegneter Gottesdienst, der deutlich machte, dass Christen an der Seite Israels stehen sollten und dann auch besonders gesegnet werden.

Die Lobpreisteams der „Christlichen Gemeinde Neue Generation“ Hamburg und Stade brachten die Gemeinde und Gäste mit wunderschönen israelischen Lobpreisliedern in die Anbetung vor den Thron Gottes.

Manfred Maier, Gemeindeleiter der „Christlichen Gemeinde Neue Generation“ Stade und Joachim Kudlek von „Christen an der Seite Israels“ sprachen über das Thema „Warum ist Israel wichtig für uns?“ In ihren Vorträgen wurde deutlich, dass Israel auf der Grundlage des Abrahambundes ewig der „erstgeborene Sohn“ Gottes ist und sein geliebtes Volk (1. Mose 17; 2.Mose 4,22 u.a.).
Manfred Maier betonte: „Das Heil kommt von den Juden“ (Johannes 4,22).

Joachim Kudlek machte deutlich, dass die Aussage “Wer Israel segnet, der wird gesegnet“ (4. Mose 24) eine Wahrheit ist, die auch heute noch gültig ist und die jeder erfahren kann!

In Erfüllung prophetischer Worte – wie zum Beispiel in Hesekiel 36 und 37 – führt Gott das Volk Israel seit etwa 120 Jahren aus seiner weltweiten Zerstreuung in das Verheißene Land zurück, und eines Tages wird dann  „ganz Israel“ erlöst, wie Paulus im Römerbrief 11,26 schreibt.

Deshalb ist es wichtig, dass wir als Christen an der Seite Israels stehen, den Plan Gottes mit Israel im Gebet mittragen und das Volk Israel möglichst auch unterstützen, wie es zum Beispiel „Christen an der Seite Israels“ praktiziert, sagte Joachim Kudlek.

Die Übersetzung der Vorträge von Manfred Maier und Joachim Kudlek sowie der Kurzpredigt von Hauptpastor David Stoll ins Russische übernahm Yuliya Polishchuk.

Ein Kurzvideo zeigte Israel aus der Vogelperspektive und gab Informationen über das Land Israel, in dem zur Zeit gut 6 Millionen der weltweit rund 14 Millionen Juden/Israeliten leben. In einer intensiven Gebetszeit beteten Hauptpastor David Stoll, Pastorin Elena Stoll, Gemeindeleiter Manfred Maier und Joachim Kudlek für das Volk Israel weltweit und besonders im Land Israel sowie auch für die Gemeinde Jesu, dass sie eine biblische Sicht für Israel gewinnt und sich an die Seite Israels stellt.ILGD6

Den Abschluss bildete ein Bibel-Quiz rund um Israel, bei dem die Sieger interessante Preise gewonnen haben.

Wir freuen uns auf den nächsten Israel-Gottesdienst in der „Christlichen Gemeinde Neue Generation“ – der Termin steht noch nicht fest, wird aber rechtzeitig bekannt gegeben.