Das Fest:
Am 4. April 2010 ab 10 Uhr fand in den Räumen des Christlichen Centrums Neue Generation in der Friedrich-Pieper-Str.17 in Cloppenburg ein doppeltes Fest statt: das 13-jährige Gemeinde-Jubiläum und der Ostergottesdienst. Die Lobpreisgruppe der Gemeinde begann mit einer starken Anbetung und brachte die Anwesenden (ein volles Haus) mit Freude im Herzen in die Gegenwart Gottes.

Pastor Daniel Kwaku:
Seit über 10 Jahren ist Pastor Daniel Kwaku ein guter Freund der Gemeinde. Er war extra aus London (England) eingeflogen, um der Gemeinde zu gratulieren, um zu segnen und zu predigen. In seiner Predigt über Epheser 4,17-24 sagte er, dass jeder Gläubige flexibel sein soll und bereit zu Veränderungen, damit Gott arbeiten und wirken kann. Gott will uns voranbringen, Er will uns noch mehr geben und uns noch reicher beschenken als bisher …
Seine klare Botschaft berührte alle Anwesenden. Anschließend betete Pastor Daniel und hatte auch Prophezeiungen für einige Gemeindemitglieder.

Gratulationen und Darbietungen
Die Gemeinde Hamburg gratulierte mit einem pantomimischen Theater. Es geht um ein Mädchen wie es im Leben vom weg mit Gott abkommt und versucht wider zu Ihm zu gelangen. viele der Zuschauer waren ergriffen von der Darstellung.
Die Gemeinde Stade gratulierte ebenfalls mit einem Theater. Zwei ältere russische Damen tanzen und singen und brachten damit die Zuschauer zum lachen.
Und natürlich gratulierten die Gemeindemitglieder Cloppenburg auch allen Besuchern.
Sie sangen ein selbst komponiertes Lied mit Akkordeon Begleitung. Und Isabell Schleidowitz tanzte ein Ballettstück.

Dank an die Gemeinde und Büfett
Pastor David und Elena bedankten sich bei der Gemeinde für die Zusammenarbeit – nicht nur mit Worten des Dankes, sondern auch mit kleinen Geschenken. Das Fest klang aus mit einem reichlichen Mittagsbüfett und guter Gemeinschaft der Gemeindemitglieder und Gäste.

Geschichte:
Vor 13 Jahren wurde die erste Christliche Gemeinde Neue Generation in Deutschland unter der Leitung von Pastor David Stoll in Cloppenburg gegründet. Aus einer kleinen Gruppe ist bis heute ein ganzes Netz von Gemeinden entstanden: Von Cloppenburg aus (einer kleinen Stadt mit 31000 Einwohnern) reiste Pastor David Stoll durch das ganze Land, um Gemeinden zu gründen und Menschen zu motivieren, Gott zu dienen und dem Wort Gottes zu folgen. Der evangelistisch ausgerichtete Pastor David leitete 4 Jahre lang 4 Gemeinden gleichzeitig – in Cloppenburg, Berlin, Hamburg und Gifhorn -, weil er von Gott eine Vision bekommen hat, in Deutschland 18 christliche Gemeinden zu gründen.