In der Gemeinde Neue Generation Hamburg wurde der sieg von Alexander Dimitrenko gefeiert.

Am Abend des 31.07.2010 ist es endlich soweit. Alexander Dimitrenko betritt nach über einem Jahr wieder den Ring. Auf ihn wartet der Ukrainer Yaroslav Zavorotny.
Doch Alexander Dimitrenko hat zu alter Stärke zurück gefunden und gewinnt durch technischen K.O. – nach 5 Runden ist alles vorbei: EUROPAMEISTER!

Dieser Titel hat eine weltmeisterliche Vorgeschichte: bereits 1937 gewann Max Schmeling den Gürtel der E.B.U. und legte den Grundstein einer großen Tradition. Es folgten Boxweltmeister wie Vitali Klitschko und Lennox Lewis!

Es war eine Demonstration. Alexander Dimitrenko hat aus seiner bisher einzigen Niederlage gegen den US-Boy “Fast Eddie Chambers” gelernt. Stärker denn je findet er in den Kampf und lässt alle Zweifler verstummen. In dieser Form ist er berechtigter Anwärter auf einen WM-Kampf. Alexander Dimitrenko selbst zum Kampf: “Zuerst war ich noch ein wenig eingerostet, aber dann flogen die Fäuste wieder.”

Pastor David Stoll und der Älteste der Gemeinde Iskander Assanov waren zeugen vor ort
In der o2 World Arena in Hamburg und sahen den grandiosen Sieg.

Am Samstag den 7 August um 16 Uhr fand ein Gottesdienst statt in dem Alexander Dimitrenko sich bei der Gemeinde bedankt hat für die Unterstutzung und Gebete
Alexander brachte sein Europameister Gürtel mit und nach den Gottesdienst gab es zeit für gemeinsame Fotos.

Die Pastoren David und Elena Stoll gratulierten dem neuen Champion in Namen der Gemeinde mit Blumen und Geschenken und haben sich ausgesprochen für die weitere Unterstützung in Gebet für die nächste ziele, wir freuen uns sehr dass wir in unsere Gemeinde solche junge und talentierte Menschen wie Alexander und Ivana haben, durch ihre Zielstrebigkeit und arbeit sind sie ein Vorbild für vielle Menschen.